Über uns

Der Anfang ist gemacht!

10506995_756430711076548_8578426873895402966_oWürde es Shantallica nicht schon seit 2009 geben, wäre spätestens jetzt der Zeitpunkt diesen Chor in Bielefeld zu gründen. Angefangen hat alles als Schnapsidee und einer Geburtstagsüberraschung. Motto der Party: “Hamburg, Hafen und St. Pauli“.

 

Mitgerissen vom Spaß der ersten Proben fanden sich schnell immer mehr Mitstreiter, deren Stimmgewalt Shantallica zu dem machten was der Chor heute ist. Nach diversen Proben und dem ersten insb. von der Damenwelt umjubelten Auftritt war klar: Es muss weitergehen. So besteht das lockere Sangeskollektiv heute aus bis zu 35 Sängern deren Ziel es ist, etwas mehr Subkultur und Spaß in die Welt der Shanties zu bringen.

Nach der Show ist vor der Show

1794605_688833297836290_1641078159_nHatte man den ersten Auftritt noch mit wenigen Proben vorbereiten können, wurden diese nach und nach intensiviert um sich auf Größeres vorzubereiten. Im Proberaum – der „Altdeutschen Bierstube Esser“ – wurden während der Proben mehrere CDs eingespielt, darunter auch eine Weihnachts-CD. Vertrieben wurden diese Zeitzeugnisse der frühen Tage des Chores in einer Auflage von bis zu 250 Stück ausschließlich im privaten Umfeld.

 

Und jetzt?

1025938_571033059616315_1498096178_oAuch wenn Proben mitunter in Musikerkreisen überbewertet werden, Shantallica proben seit 2009 mehr oder weniger regelmäßig. Der Bekanntheitsgrad des Chores steigt – nicht zuletzt auch durch die Auftritte 2013 beim Roundtable Ball in Sennestadt sowie beim Hafenfest im April gemeinsam mit der englischen Ska-Band The Dualers. Neben bereits geplanten Überraschungsauftritten im Jahr 2013 und einem Auftritt bei der „Nacht der Chöre“ in der Oetkerhalle 2014 gibt der Chor weiterhin 2 mittelfristige Ziele aus: „Ein Auftritt bei Ina´s Nacht“ in Hamburg und – als dauerhaftes Ziel: „Wir wollen beim Serengeti-Festival das werden, was in Wacken die Feuerwehr ist“!

 

Stand: 02/2014